Bamboo_16_012

Bamboo Terrassen

Ökologisch unbedenklich und empfehlenswert!

Die bamboo Terrassen von Felix Clercx

Thermo-Bambus vereint die Wünsche nach langer Haltbarkeit, robuster Oberfläche, eleganter Optik und Umweltfreundlichkeit. Die Oberfläche ist durch die hohe Rohdichte noch kompakter als die vieler Harthölzer, z.B. Bangkirai.

  • Schnell nachwachsender Rohstoff, der Umwelt zu Liebe
  • Thermisch behandelt, lange haltbar, geprüfte Resistenzklasse 1
  • Hochverpresst, unglaublich schwer, daher sehr hart und widerstandsfähig
  • Ideal für spielende Kinder: Besonders robust und trotzdem ohne typische Holzsplitter
  • 2 vorgeölte Sichtseiten: glatt oder genutet – Sie entscheiden selbst
  • 3 verschiedene Breiten: 137, 155 und 178 mm für individuelle Terrassen
  • Leichtes Handling durch 185 cm Endlosdielen, Verschnitt-optimiert
  • Sehr fromstabil, daher zur Clipverlegung geeignet

Abstufung der Vergrauung von Bamboo X-treme im Laufe der Zeit

Neue nicht verwitterte Terrassendielen

3 Monate der Witterung ausgesetzt

18 Monate der Witterung ausgesetzt

Verbrauchersinformation

Schwimmbad
Wird Bamboo X-treme im Schwimmbeckenbereich eingesetzt, ist folgendes zu berücksichtigen: Wie Holz ist Bamboo X-treme ein Naturprodukt und kann daher nicht uneingeschränkt als “Barfuß”-Produkt bezeichnet werden. Wie bei jedem Artikel aus
Holz der im Freien eingesetzt wird, besteht immer die Möglichkeit der Splitterbildung, wobei Splitter von Bamboo X-treme in der Regel kleiner sind als die von (tropischen) Harthölzern. Um die Wahrscheinlichkeit zur Bildung von Splittern zu reduzieren, ist eine regelmäßige Pflege mit einem Terrassenöl auf Wasserbasis erforderlich. Beim Einsatz im Schwimmbadbereich ist eine häufigere Pflege notwendig. Darüber hinaus ist eine regelmäßige Reinigung mit dem Silizium-Carbid Besen oder einem Einscheibengerät (mit Silizium-Carbid-Scheibe) zum effektiven Entfernen selbst kleinster Splitter sowie zum Glätten der Oberfläche notwendig.

Optik und Farbe
Bamboo X-treme Terrassendielen sind ein Naturprodukt. Daher kann ihr Aussehen in Farbe, Maserung und Struktur unterschiedlich ausfallen. Bei der Verlegung haben die Dielen ihre natürliche braune bis dunkelbraune Färbung, die sich nach einigen Wochen im Freien in einen hellen Karamellton verwandelt. Ohne eine regelmäßige Pflege verändert sich die Dielenfarbe durch die Witterungseinflüsse ziemlich schnell; sie werden heller/ grau (ähnlich wie bei den meisten Hartholzarten). Der Grad der Veränderung ist abhängig von der Einbausituation so wie der Pflege der Terrassendielen. Wenn die natürliche braune Farbe erhalten bleiben soll, ist eine Behandlung mit WOCA ExteriorÖl Teak oder einem vergleichbaren Öl auf Wasserbasis mit Teak-Pigmenten (für die unbehandelte Ausführung) erforderlich. Es ist zwingend notwendig direkt nach der Verlegung eine dünne Schicht Öl (vorgeölten Version) oder 2 Schichten Öl (unbehandelte Ausführung) aufzutragen. Weitere Details finden Sie in der Verarbeitungs- und Pflegeanleitung.

Natürliches Phänomen
An der Oberfläche und am Ende der Dielen können durch unterschiedliche Trockenheitsgrade Risse entstehen. Dieses Phänomen ist normal und bei nahezu allen Hartholzarten zu beobachten. Es beeinflusst die Stabilität und Dauerhaftigkeit der Diele nicht. Die Oberfläche wird im Laufe der Zeit rauer und es können sich kleine Splitter als Folgen des witterungsbedingten Schrumpfens und Quellens des Materials bilden. Leichte Maßänderungen oder Verformungen der Dielen können nach der Verlegung auftreten (Klimaeinfluss). Durch die patentierte Dichte-Thermobehandlung werden diese holztypischen Erscheinungen minimiert.

Die Inspiration von Felix Clercx

Händler von Felix Clercx Produkten

Das Gartenprogramm von Felix Clercx ist bei ausgewählten Händlern erhältlich.
Finden Sie ein Händler in Ihrer Nähe.